> Zurück

Kids Volley Turnier in Aesch

Böhm Alexandra 12.06.2017

Sonntag, 11. Juni 2017, Löhrenacker Aesch: der fünfte und letzte regionale Kids Spieltag stand auf dem Programm. Mehr als 60 Kinder zwischen 6 und 11 Jahren in 18 Teams haben sich angemeldet und sind trotz tollstem Sommerwetter auch erschienen.

Der Spieltag in Aesch wurde bewusst ausserhalb der regulären Volleyball-Saison angesetzt. Gemeinsam mit dem Kids Spieltag im September in Arlesheim möchte der Regionalverband die dicht gedrängten Wettkampfsonntage im Winter entlasten und die Turniersaison für die jüngsten Volleyballerinnen und Volleyballer auf 10 Monate ausweiten.  

 

Enorme Fortschritte

Der Spielfreude der Kinder hat die Hitze in der Löhrenackerhalle in Aesch nichts angetan. Sie haben tolles Kinder-Volleyball gespielt und die Eltern konnten die enormen Fortschritte, die ihre Kinder in dieser Saison erzielt haben, von der Galerie aus mitverfolgen. Die Mehrheit der Kinder schliesst die Saison ein Spielniveau höher ab, als sie begonnen haben. In den Spielpausen nutzten die Kinder und Familien die Freizeitanlagen rund um die Löhrenackerhalle mit Spielplatz, Boccia-Bahn und öffentlichem Grillplatz.  

 

Medaillen für alle

Zum Abschluss des halbtägigen Turniers bekamen alle Kinder eine Medaille vom Regionalverband überreicht. Martin Brin, Kids Volley Verantwortlicher der Region Basel, übernahm die Medaillenübergabe. Im Kids Volleyball werden keine Gewinner-Teams ermittelt. Es sollen alle Kinder die Möglichkeit bekommen, gleichwertig am Volleyballspiel beteiligt zu sein. Einen besonderen Dank möchten wir den Organisatoren und Helferinnen und Helfern vom Volleyballclub Sm’Aesch Pfeffingen aussprechen, die für den reibungslosen Ablauf und die Verpflegung am Buffet verantwortlich waren.

 

Novum: nationaler Kids Volley Spieltag

Der nächste Kids Volley Anlass ist der nationale Kids Volley Spieltag am 23. September 2017 in Arlesheim - ein Novum, hat bisher kein nationaler Kids Volley Spieltag in der Region stattgefunden.