> Zurück

Gold an der U13 Regionalmeisterschaft

Wehrle Fabian 10.03.2015

Am Finalturnier der regionalen U13 Meisterschaft wurde unser Team 1 (mit Livia, Melany, Svenja, Anjeza, Joy und Anna) seiner Favoritenrolle gerecht und konnte den Regionalmeistertitel in dieser Alterskategorie souverän verteidigen.

Sowohl die drei Gruppenspiele (gegen Therwil 2, Münchenstein und Sm'Aesch Pfeffingen 2) als auch das Halbfinalspiel gegen Therwil 1 konnten ohne Satzverlust gewonnen werden.

Im Finalspiel warteten dann die Mädchen von Gym Leo, welche im Verlauf dieser Saison bereits zu Satzbällen gegen unser Team gekommen waren. Ein spannendes Finale vor einer grossen und lautstarken Zuschauerkulisse konnte also beginnen.

Doch die Spielerinnen rund um Captain Livia machten schnell deutlich, dass sie kein Interesse an einer spannenden Zitterpartie hatten und zeigten im wichtigsten Spiel auch die beste Leistung des Tages. Dank druckvollem Service, variantenreichem Angriffsspiel und einer tiefen Eigenfehlerquote konnte das Spiel überraschend deutlich mit 25:9 und 25:8 gewonnen werden.

Die Spielerinnen dürfen sich nun nicht nur über die Goldmedaille freuen, sondern qualifizierten sich mit diesem Sieg zugleich auch für die U13-Schweizermeisterschaften, welche am Wochenende vom 25. / 26. April 2015 in Düdingen stattfinden wird.

 

Das Team 2 von Sm'Aesch Pfeffingen zeigte ebenfalls ein gutes Turnier, qualifizierte sich dank einer starken Vorrunde für den Halbfinal (0:2 trotz gutem Spiel gegen Gym Leo) und musste sich im Spiel um Bronze erst im Tie-Break geschlagen geben.

Das gute Vereinsergebnis wird durch den 9. Schlussrang des Teams 3 komplettiert.

Insgesamt nahmen 17 Teams an der diesjährigen U13-Regionalmeisterschaft teil.

Bilder des Turniers gibt es in unserer Bildergalerie