> Zurück

Spitzenkampf in Düdingen geht an Leader Sm'Aesch Pfeffingen

Paul Ulli 03.12.2017

Volleyball. Auch das zwölfte Spiel der diesjährigen Meisterschaft geht beim 3:1 an die Baselbieterinnen. Von Paul Ulli

Düdingen. Beide Mannschaften standen vor diesem Spitzenkampf an diesem Wochenende bereits im Einsatz. Während sich die «Wildcats» von Volley Düdingen in einem hart umstrittenen Spiel im Tie-Break gegen Kanti Schaffhausen äusserst knapp geschlagen geben musste (15:17), hielt sich Sm'Aesch Pfeffingen im Heimspiel gegen Neuchâtel UC beim 3:0 schadlos. Das mentale Momentum lag also beim Leader aus dem Baselbiet.

Und genauso starteten die Gäste in diese Partie. 8:0 hiess es nach den ersten gespielten Bällen zu Gunsten der Gäste. Doch das Heimteam konnte reagieren und zum 10:10 ausgleichen. Beim zweiten technischen Time-Out lag der Vorteil wieder beim Team von Head-Coach Andy Vollmer (16:12). Der Rest dieses Startsatzes war ein einziges Nervenspiel. Nach einem 24:24 hatte Sm'Aesch Pfeffingen den letztlich etwas längeren Atem und sicherte sich mit 28:26 den Satzvorsprung. Doch dies schien der Heimmannschaft mit ihrer Topskorerin Hargin und der Ex-Sm’Aesch Pfeffingen Mittelblockerin Kerley Becker gar nicht zu gefallen und spielte in der Folge gegen einen jetzt nicht mehr bereiten Gegner wie aus einem Guss. Logische Konsequenz dieser Leistungssteigerung war der mit einem 25:15 deutliche Satzausgleich.

Doch nach der Pause zeigte sich der Leader wieder von seiner Sonnenseite und wies die aufmüpfigen Fribourgerinnen mit einem indiskutablen 25:13 in die Schranken. Von diesem Schock erholte sich die Mannschaft von Trainer Dario Bettello nicht mehr und musste auch den vierten Satz mit einem deutlichen 17:25 abgeben und den Sieg ihren überzeugenden Gegnerinnen überlassen. 

Volley Düdingen – Sm'Aesch Pfeffingen  1:3 Sätze: 26:28, 25:15, 13:25, 17:25 Leimacker. – 550 Zuschauer. – SR Kälin/Grellier

Düdingen: Becker, Harbin, Marbach, Moffet, Deprati (Libera), Felinski, Granvorka; Rottaris, Gfeller, Knutti (Libera), Marx, Widmer.

Sm'Aesch Pfeffingen: von Piekartz, White, Storck, Matter, Walch, Pogany (Libera), Ennok; Zaugg, Werfeli, Visentin.