Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Newsreader

Transfer-News

Sm’Aesch ist mit der Kaderplanung 21/22 auf Kurs. Als Aussengreiferin stösst Sarah van Rooij vom VBC Cheseaux zu den Baselbieterinnen. Annalea Maeder wird als «Youngster of the year» ausgezeichnet.  

Sarah Van Rooij wurde diese Woche von allen NLA-Coaches zur «Best Swiss Player» der Saison 20/21 gewählt. Als Topscorerin des VBC Cheseaux erzielte sie in dieser Saison über 270 Punkte. Die 29-jährige Schweizerin möchte nach ihrem Doktorat an der EPFL in Lausanne sportlich nochmals voll angreifen. Und wechselt auf die kommende Saison zu Sm’Aesch. «Mit Sarah ist unser sicherlich ein Top-Transfer gelungen. Wir freuen uns sehr, dass sie nächstes Jahr im Baselbiet auf Punktejagd geht», meint Co-Präsidentin Laura Tschopp.

Ebenfalls ausgezeichnet wurde Annalea Maeder. Die 19-jährige Sm’Aesch-Passeuse wurde als «Youngster of the year» gewählt. «Ich widme diesen Preis meinen Mitspielerinnen und dem Staff, die während der ganzen Saison tolle Arbeit geleistet haben», sagt Maeder im Award-Video. Und Laura Tschopp ergänzt: «Annalea hat tolle Fortschritte gemacht in den letzten drei Jahren und hat diesen Preis verdient. Wir werden auch in Zukunft unser Bestes geben, dass sich junge Spielerinnen bei Sm’Aesch auf professionellem Niveau entwickeln können.»

Zurück

Copyright 2021 - Sm'Aesch Pfeffingen. Alle Rechte vorbehalten.

Gestaltung und Entwicklung: typo.d AG