Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Newsreader

Los gehts am 2. August

Am 2. August beginnt bei Sm’Aesch die offizielle Vorbereitung auf die neue Saison. Im 15er-Kader von Timo Lippuner stehen neu auch drei Nachwuchsspielerinnen aus der Nordwestschweiz.

Sm’Aesch startet am kommenden Dienstag in die Vorbereitung der neuen Saison. Headcoach Timo Lippuner begrüsst dann auch Shana Haegele, Ann Weber und Ella Ammeter zum Training. Die drei jungen Schweizerinnen ergänzen das Kader auf die neue Saison.

Haegele (Jahrgang 2004, Diagonalangreiferin) und Weber (Jahrgang 2003, Mittelblockerin) spielten letzte Saison im 1.Liga-Team von Sm’Aesch und werden nun Schritt für Schritt an das NLA-Team herangeführt. Ammeter (Jahrgang 2002, Passeuse) stösst vom NNV Aarau zu Sm’Aesch. Sie wird in Aarau in der NLB zum Einsatz kommen und im Baselbiet in der NLA trainieren.

Noch nicht im Training dabei sein werden im August Madlaina Matter und Méline Pierret, die es ins 14er-Kader des Schweizer Nationalteams geschafft haben und diesen Sommer die EM-Qualifikation bestreiten. Auch Maria Zernovic weilt im slowakischen Nationalteam und stösst später zum Team.

Fans und Medienschaffende sind herzlich eingeladen, das Training am 2. August, um 17:00 Uhr, im Löhrenacker, zu besuchen.

 

(Bild: Shana Haegele, #7, im Dress des Schweizer U19-Nationalteams)

Zurück

Copyright 2022 - Sm'Aesch Pfeffingen. Alle Rechte vorbehalten.

Gestaltung und Entwicklung: typo.d AG